In nachrichtenarmen Zeiten gibt es endlich mal wieder was zu berichten. Neulich habe ich schon heimlich mit Philipp Spalting im Duo auf einer geschlossenen Veranstaltung auf dem Forellenhof in Dörentrup gespielt, und nun steht zum ersten mal seit langer Zeit ein öffentlicher Auftritt an.

In Kusterdingen bei Tübingen bei Stuttgart, das bis Anfang dieses Jahres mein sogenannter Lebensmittelpunkt war, gibt es überraschend viele Jazzmusiker. Einer von ihnen, der brillante Axel Kühn, hatte die Idee, eine Jazznacht nur mit Dorfbewohnern zu veranstalten. Die Sache steigt am 22.9. ab 20:00 Uhr im Klosterhof Kusterdingen.

Eine bunte, stark Bass-lastige Truppe wird dort fröhlich jammen. Kommt vorbei!

Karten zu 18 € (erm. 10 €) im Vorverkauf im Rathaus Kusterdingen, Zimmer 105, bei Schreibwaren Trautmann in der Ortsmitte sowie an der Abendkasse

Tagged with →  
Share →